Zwergpinscher Standard

Der Standard des Zwergpinschers ist weltweit von der FCI vorgeschrieben! 

klick auf das Bild um den Standard nachzulesen!

 

Dies dient dazu die Rasse Zwergpinscher zu erhalten! Durch selbsternannte Züchter, außerhalb der FCI ohne anerkannte Verbandszugehörigkeit, wird die Rasse nach eigen aufgestellten Regeln gezüchtet, dadurch mehr oder weniger verändert. Meist versuchen solche Züchter die Elterntiere aus der FCI einzusetzen und werben auch damit. WARUM züchtet so ein Züchter nicht im FCI Verband? Zu viele Regeln? 

Verpflichtungen für den Zuchteinsatz!

Das Alter eines Zuchthündin 15 Monate bis 8 Jahre

Das Alter eines Zuchtrüden 15 Monate ohne Begrenzung


1. Vor Zuchteinsatz muss der Zuchthund folgende Untersuchungen vorlegen.

  • Ab 12 Monate bis vor der Zuchtprüfung eine Augenuntersuchung der ECVO. (Alle 3 Jahre muss diese vorgelegt werden)
  • Ab 12 Monate bis vor der Zuchtprüfung eine Patella Untersuchung des AKVE.
  • Ab 12 Monate bis vor der Zuchtprüfung eine Untersuchung auf Alopezie.

2. Vor Zuchteinsatz muss der Zuchthund folgende Prüfungen ablegen.

  • Ab 12 Monate eine bestandene  BH/VT Prüfung (ÖPO oder IGP) Voraussetzung zum Antritt der ZZL.
  • Ab 15 Monaten die Zuchtzulassung mit Formwert & Wesentest des 1. ÖSPK seit 1914. 

3. Ein Showergebnis einer IHA in der Zwischenklasse

  • Das Showergebnis muss mindestens den Formwert Sehr Gut bestätigen!

4. Dem Standard entsprechen, welchen der Formwert bestätigt!

  • Keine Über- oder Untergröße
  • Vollständiges und korrektes Scherengebiss
  • und alle sonstigen im Standard beschriebenen Vorgaben erfüllen.