Freiwillige Untersuchungen Deutsche Pinscher


In Deutschland bereits Pflicht!

Gentest v. Willebrand (vWD)

Ist bei Hunden die häufigste vererbte Blutgerinnungsstörung mit unterschiedlichen Schweregraden. 


Typ I: frei N/N


Typ II: Anlageträger (1gesundes und 1 krankes Allel)

Zuchttauglich nur mit erbgesunden Hunden zu verpaaren. 


Typ III: Mermalträger (erbkrank) 

Zuchtuntauglich Merkmalträger sind aus der Zucht auszuschließen. 


In Deutschland bereits Pflicht!

Gentest Dilute - Farbverdünnungsgen

In Österreich ist nur die Zucht mit den Farben schwarz/rot und rot erlaubt, alle anderen Farben sind Fehlfarben. 


Typ I: reinerbig DD - unverdünnte Fellfärbung.


Typ II: Anlageträger Dd - mischerbig (1gesundes und 1 krankes Gen) 

Zuchttauglich nur mit reinerbigen Hunden verpaaren. 


Typ III: Merkmalsträger dd - reinerbig verdünnte Fellfärbung - erbrank. 

Zuchtuntauglich  Merkmalträger sind aus der Zucht auszuschließen.